Mach mit!

Workshop-CD

Die CD ist für Neueinsteiger:

Es erwarten dich verschiedene Tracks zum Mitmachen und direktem Mitlesen, inkl. spannendem Bonusmaterial.

 

Workshop-videos

Lass dich vom Beatbox-Fieber anstecken – hier kannst du dir  Videos verschiedener Workshops ansehen.

 

Workshop anfragen

Ob für die Schule, dich und deine Freunde, als Einzelunterricht für Oma und Opa, als Motivartionskurs für Unternehmen oder oder ...

 

Spätestens seit Shows wie Supertalent & Co. ist die Kunst der Human Beatbox in aller „Munde". Künstler wie Robeat, Alberto und meine Wenigkeit haben dem Instrument auch hierzulande zu großer Popularität verholfen. Das Schöne ist, dass jeder der Sprechen kann über die nötigen Werkzeuge (Zunge, Lippen, Zähne, Nase und Stimme) verfügt und man immer und überall üben kann.

 

In meinen Workshops erlernen die Teilnehmer spielerisch die Kunst der Human-Beatbox. Dabei verbessern sie ihre Kontrolle über Atmung, Artikulation, Stimme und Rhythmusgefühl. Auch das Selbstbewusstsein wird gesteigert. Im Mittelpunkt steht der spielerische und kreative Umgang mit der eigenen Stimme. Zahlreiche Übungen wie Schüttelreime, Raps, Zungenbrecher, sowie Techniken aus der Stimmbildung, frischen den Kurs auf.

 

Eigene Vorschläge, Ideen und Töne können immer gern mit eingebracht werden. Oft können Schüler schon viele Geräusche, z. B. durch das Spielen mit Autos. :-) Aber auch Erwachsene haben mich schon des Öfteren mit ihrem Einsatz zum Staunen gebracht. Denn Beatbox ist keineswegs nur was für Kinder – Beatboxen kann die Oma zusammen mit ihrem Enkel oder auch der Chef mit all seinen Angestellten – als Motivationskurs für Unternehmen eignet sich der Kurs nämlich gleichermaßen.

 

Die Grundlage der Human-Beatbox sind die Buchstaben B (BassDrum) T (HiHat) und K (Snare/RimClick). Nonsense-Geschichten oder Zungenbrecher sollen das perkussive Aussprechen dieser Konsonanten spielerisch trainieren.

 

Außer Beatbox gebe ich zudem noch Worshops in Body Percussion, Beat Producing, MPC, Loopstation, Didgeridoo.